Fr

13

Sep

2013

Nach der Ruhe kommt der Sturm...

Es war lange still auf meiner Seite. Dafür gibt es viele Gründe, welche aber nicht wirklich interessant sind. Die gute Nachricht ist, es geht mir gut und das leben auf meiner Seite wird wieder einkehren.

 

Derzeit arbeite ich an einer neuen Seite, welche hoffentlich in den nächsten Wochen online gehen wird. Zudem wird es neue Angebote geben und ich werde natürlich einen Bericht über die Saison 2013 verfassen, welche extrem spannend war.

 

Auf bald!

 

Peter

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Dez

2011

BOclassic - Silvesterlauf in Bozen

Als erstes Rennen der neuen Saison habe ich mir den Ladurner Volkslauf beim BoClassic in Bozen am 31.12.2011 ausgesucht. Sozusagen mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Ein 5km Lauf, gelaufen auf 4 Runden in der Innenstadt von Bozen. Kurz, schnell, knackig und mit ganz viel Spass. Ich freu mich drauf.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

02

Dez

2011

Start bei der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl 2012

Nach kurzer Überlegung habe ich mich soeben dazu entschieden auch bei der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl am 02. September 2012  zu starten. Ein sehr schönes Rennen, in einer klasse Umgebung und dazu noch ein offizielles UM-Team Rennen. Das wird dann das super Vorbereitungsrennen für die Challenge Kapstadt im November.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

18

Nov

2011

Saisonplanung 2012 nimmt Form an

Lange ist es ruhig gewesen auf meiner Seite. Es war Saisonpause. Dazu kamen noch zwei kleine Erkrankungen und viel zu tun für Job und Schule. Es hat sich viel bewegt in den letzten Wochen, seit meinem Rennen in Wiesbaden beim Ironman 70.3.

 

Vor drei Wochen habe ich Fritz Buchstaller in Hilpoltstein besucht. Ein sehr interessanter Termin. Wir haben die Sitzposition auf dem Rad komplett optimiert und er hat seine magischen kinesiologischen Hände wirken gelassen. Blockaden im Körper wurden gelöst und dank neuer Sohlen in den Schuhen, das System "Peter" eingeschaltet. Am Radfahren soll es also im nächsten Jahr nicht liegen.

 

Die typische Herbsterkältung habe ich auch überstanden, welche mich die letzten zwei Wochen besucht hat, so das es jetzt wieder los gehen kann - Training, Training, Training. Ich freu mich sehr darauf, liegt doch eine wirklich spannende Saison 2012 vor mir, bei der der Hauptfokus nicht im Triathlon liegt, sondern auf dem erfolgreichen Abschluss meiner Weiterbildung zum Betriebswirtschafter HF.

 

Ohne Sport und Triathlon läuft natürlich nichts und daher ist die Saison 2012 schon geplant - zumindest die Highlights.

 

Das Frühjahr wird ruhig werden und ich werde es zum Training nutzen und um meine Diplomarbeit vorzubereiten.  Das erste Trainingslager wird es im Mai geben, wo ich eine Woche zusammen mit Ute Mückel im Blue Bay Resort auf Mallorca sein werde. Beginnen wird das Trainingslager direkt mit dem ersten Saisonhighlight - dem Ironman 70.3 Mallorca. Ich bin gespannt, was in einem solchen Rennen als Trainingseinheit möglich ist.  Ich denke der Spass steht im Vordergrund.

 

Das zweite Highlight der Saison folgt dann Anfang Juni, beim Ironman 70.3 in Rapperswil-Jona. Da steht für mich Vollgas im Vordergrund um die Zeit von 2011 zu verbessern sowie die Seitenstechenschmach, welche mich 15 min beim laufen gekostet hat, auszumärzen.

 

Danach und zwischendurch wird es eventuell noch einige Sprints und Olympische Distanzen in der Schweiz geben um die Spritzigkeit zu testen und kräftig Spass zu haben.

 

Der Herbst wird dann wieder zum trainieren genutzt, ohne grosse Termine. Das wird die Zeit sein, wo es ernst wird in Sachen Prüfungen, Diplomarbeit und dem Abschluss des Studiums. Ich werde dann vorraussichtlich noch einmal eine Woche mit Ute Mückel ins Trainingslager nach Fuerteventura fliegen, um das grosse Highlight der Saison vorzubereiten.

 

Im November soll es dann soweit sein. Meine erste Langdistanz möchte ich bei der Challenge in Kapstadt wagen, natürlich unter der Vorraussetzung das sie stattfinden wird. Aber ich bin guten Mutes, wenn man die Feedbacks aus Südafrika hört und liest.

 

Also, im Grossen und Ganzen gibts wieder viel zu tun und langweilig wird es auf keinem Fall. Die Saison werden mich natürlich wieder meine Partner Sebamed, Lazer Bike Helmets sponsored by TDS Rad und Immun BIest Bio Biestmilch unterstützen. Mein Rad wird weiterhin von Ernst Weidmann in Neftenbach betreut.

 

Ganz klar geht auch die Zusammenarbeit mit Ute Mückel und dem Ute Mückel Sebamed Triathlon Team weiter. Nein, sie wird sogar ausgebaut.

 

Ich freu mich sehr auf die Saison und kanns gar nicht abwarten die Schuhe zu schnüren und loszulegen.

 

Viele Grüsse

Peter

mehr lesen 1 Kommentare

Di

16

Aug

2011

Lazer Bike Helmets sponsored by TDS Velos als neuer Ausrüster

Ich freue mich sehr seit letzter Woche mit Lazer Helmen (Helium und Tardiz) trainieren und an Rennen teilnehmen zu können. Vielen Dank an Ivan Fleischmann von Tour de Suisse Velos in Kreuzlingen für tollen und offenen Gespräche und das daraus entstandene Vertrauen sowie die zukünftige Zusammenarbeit.

 

Lazer Bike Helmets  ist der älteste noch aktive Helmhersteller weltweit und das Ergebnis aus 90 Jahren Erfahrung und Begeisterung. Das Ziel war es immer ein hervorragendes Zusammenspiel aus Design, Komfort, Sicherheit und Technologie zu finden. Lazer steht für Leidenschaft und Funktion.

 

Ich konnte bereits beim Ironman 70.3 European Championships in Wiesbaden am Wochenende mit dem neuen Helium starten. Er fühlt sich sehr bequem und stabil an, ist einfach und intuitiv einzustellen, die Schliesstechnik ist ebenfalls einfach und intuitiv zu bedienen und die Belüftung des Helmes ist hervorragend. Es macht einfach Spass mit Lazer Helmen zu fahren und ich fühle mich mit den Helmen bestens geschützt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Team

Sponsoren & Ausrüster

Ich freue mich sehr über jede Unterstützung, daher sind Sponsoren und Ausrüster herzlich willkommen. Bitte kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular.

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.